Close
Wählen Sie Ihre Sprache
Do you know that we are indexing all major social networks in 187 languages
Blog
So managen Sie Daten von Kundenbewertungen

So managen Sie Daten von Kundenbewertungen

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Übernahme von Reviewbox bekannt geben zu können. Reviewbox ist eine All-in-One-Lösung, die es ermöglicht, sowohl Produktbewertungen als auch Kundenanfragen im Auge zu behalten und zu analysieren. Wir integrieren die E-Commerce-Daten von Reviewbox in unsere Consumer-Intelligence-Plattform, um Ihnen weitere Insights über Ihre Kunden und Daten zu Produktbewertungen zu liefern. Diese Single-Customer-View ergänzt unsere Fähigkeiten zur Erfassung und Analyse von sozialen Daten, Verbraucherdaten und Kundendaten. 

Ich möchte mit Consumer Intelligence meine Bewertungsdaten analysieren

Delta, Avery, Whirlpool und Netgear sind nur einige der Marken, die auf Reviewbox setzen, um Produktbewertungen von Kunden auf einer einzigen Plattform zu überwachen, zu analysieren und auf sie zu reagieren. Diese Integration wird es uns ermöglichen, unsere E-Commerce-Daten zu erweitern – Produktbewertungen, Produktkataloge, Preise. Neben den Produktdaten, die von Webseiten wie Amazon, eBay und Walmart gesammelt werden, können Sie Bewertungen, Preise, Content und das Suchranking auf über 70 Marktplätzen verwalten.

Reviewbox Website - globale Marktabdeckung von Verbraucherbewertungsdaten.

Erreichen Sie Marktreife und vermarkten, verkaufen und liefern Sie Ihre Produkte erfolgreich an Ihre Kunden.

Reviewbox wird die Bewertungsdaten erweitern, die wir unseren Kunden bereits anbieten. Diese umfassen derzeit …

  • Verifizierte Bewertungen – einschließlich Produkt- und Händlerbewertungen

  • Trustpilot – 1 Million neue pro Monat veröffentlichte Unternehmensbewertungen

  • ReviewTrackers – Echtzeit-Kundenfeedback aus sozialen Medien, Online-Medien und mehr, um intelligente Geschäftsentscheidungen zu ermöglichen

  • Quora – Longform-User-Generated-Content, der Marken dabei hilft, Mikro-Influencer, Nischenpublikum und Content-Ideen zu finden

  • Facebook-Bewertungen – Social Proof von Kunden, damit Marken das Kundenerlebnis verbessern, mehr Kunden erreichen und ihre Konkurrenten übertreffen können

  • iOS-App-Store-Bewertungen – Kunden-Ratings und Kundenbewertungen Apps, um Verbrauchern die Entscheidung zu erleichtern

  • Google-Bewertungen – Unternehmensbewertungen, die die Bekanntheit der Marke und das Vertrauen in die Marke erhöhen

  • Tripadvisor – Millionen von Bewertungen und Meinungen von Reisenden der weltweit größten Reiseplattform

Produktbewertungen helfen Verbrauchern zweifellos bei ihren Kaufentscheidungen. Daher möchte ich im Folgenden genauer darauf eingehen, wie Ihr Unternehmen von den Bewertungsdaten profitieren kann.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Kundenbewertungsdaten?

Der Name ist Programm. Kundenbewertungsdaten beziehen sich auf die Ratings und Bewertungen, die Kunden über Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen abgeben. Kundenbewertungsdaten geben Aufschluss darüber, wie Verbraucher die Produkte und Dienstleistungen einer Marke nutzen und wie sie sich damit auseinandersetzen. Was sie über eine Marke denken. Kundenfeedback ist unerlässlich, wenn ein Unternehmen sein Angebot optimieren oder neue Angebote entwickeln und die Customer Experience verbessern will.

Wo werden die Bewertungsdaten gesammelt?

Können Sie sich noch daran erinnern, wie Sie eine Bewertung auf Amazon geschrieben oder Ihre Gedanken über eine Marke auf Twitter geteilt haben? Die meisten von uns haben schon einmal ihre Meinung über ein Produkt oder eine Marke gepostet – sei es positiv oder negativ – und die Unternehmen sammeln diese Daten, die über soziale Medien, Bewertungs- und Preisvergleichsseiten übermittelt werden.

Zudem führen die Unternehmen Marktforschungen durch und bitten die Kunden um Feedback oder versenden Umfragen.

Wofür werden die Bewertungsdaten verwendet?

Marken nutzen Bewertungsdaten, um den Markt und Wettbewerber zu analysieren, Produkte zu entwickeln und die Customer Experience zu optimieren.

  • Beteiligen Sie sich an der Diskussion auf Bewertungsportalen und versuchen Sie, die Verbraucher zu unterstützen. So werden Sie bestehende und neue Kunden von der Effizienz Ihres Kundendienstes überzeugen.

  • Das Einbinden von Produktbewertungen auf Ihrer Unternehmenswebseite kann Ihre Konversionsrate erhöhen, da die Verbraucher den von anderen Nutzern geteilten Bewertungen Vertrauen schenken.

  • Das Hinzufügen von nutzergenerierten Inhalten auf einer Produktseite kann die Conversion um bis zu 6,4 % steigern. 66 % der Verbraucher vertrauen Kundenrezensionen zwölfmal mehr als den von Marken erstellten Inhalten.

Wie beeinflussen Produktbewertungen Kaufentscheidungen?

Welchen Film sollen wir uns ansehen? Welches Buch soll ich als Nächstes lesen? Ich brauche ein neues Telefon, aber welches? Gibt es Empfehlungen für ein gutes Hotel in München?

Die Verbraucher vertrauen nicht mehr auf die aggressiven Verkaufsargumente der Marken, sondern lassen sich durch nutzergenerierte Inhalte in ihren Kaufentscheidungen beeinflussen. Medien und Unterhaltung, Gesundheit und Schönheit, Einzelhandel - unabhängig von der Branche werden Verbraucher, wenn sie vor einer Entscheidung stehen, in den meisten Fällen die Produktbewertungen von Kunden lesen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Bewertungen Verbraucher bei ihrer Kaufentscheidung unterstützen!

Negative Kommentare können Verbraucher verschrecken, aber..

Verbraucher zögern, Produkte einer Marke mit negativen Bewertungen zu kaufen. Doch auch wenn negative Bewertungen unerfreulich sind, bieten sie doch Erkenntnisse über Verbraucher, Produkte und die Branche …

  • Negatives Feedback bezüglich Ihres Produkts wird Ihnen helfen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern

  • Kunden, die Ihr Produkt auf unerwartete Weise nutzen, können Ideen für neue Marketingkampagnen liefern

  • Wenn Ihr Produkt in Verbindung mit einer anderen Marke verwendet wird, könnte dies einen Hinweis auf eine mögliche Partnerschaft liefern

  • Hashtags, die Sie in Kundenbewertungen in sozialen Medien entdecken, können als Inspiration für neue Keywords und Communities dienen

  • Lernen Sie die Sprache Ihrer Kunden in Bewertungen, um die Sprache und den Ton Ihrer Inhalte anzupassen

Tappen Sie aber bitte nicht in die Falle, negative Bewertungen verschwinden zu lassen. Es gibt auf der ganzen Welt kein einziges Unternehmen, das nicht schon einmal eine negative Bewertung erhalten hat. Die Verbraucher sind nicht dumm. Sie würden Ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel setzen, wenn Sie versuchen, sie hinters Licht zu führen.

Sie sollten daher offen mit schlechten Bewertungen umgehen und sie nutzen, um die Kompetenz Ihres Kundenserviceteams bei der Lösung von Problemen und der Sicherstellung der Kundenzufriedenheit hervorzuheben und gleichzeitig potenziellen Kunden zu zeigen, dass Sie eine Marke sind, die sich kümmert.

Verbraucher vertrauen auf Online-Bewertungen

88 % der Verbraucher schätzen Online-Bewertungen ebenso sehr wie die Empfehlung eines Freundes. Marken, die den Wert von nutzergenerierten Inhalten wie Bewertungen und Empfehlungen anderer Nutzer erkannt haben, teilen diese auf ihren Websites und in ihren Social Media-Kanälen. Warum? Weil sie kostenlose Werbung sind. Weil man ihnen vertraut. Weil sie die Glaubwürdigkeit der Marke stärken.

Doch seien Sie gewarnt: Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Bewertungen zu faken oder für sie zu bezahlen. Und achten Sie darauf, dass sie echt klingen. Die Verbraucher von heute lassen sich nicht durch zweifelhafte Marketingtechniken täuschen und Sie könnten dem Ruf Ihrer Marke schweren Schaden zufügen.

Besucher werden länger auf Ihrer Website sein

Website-Besucher verbringen 90 % mehr Zeit auf der Website, wenn diese UGC-Bewertungen enthält. Bewertungen auf Ihrer Website zu veröffentlichen, kann den Umsatz um 18 % steigern, da die Besucher das Gefühl haben, dass ihre Kaufentscheidung bestätigt wurde. Auf E-Commerce-Websites können UGC-Bewertungen die Conversionrate um 15 % erhöhen, da die Glaubwürdigkeit und die Vertrauenswürdigkeit Ihrer Marke unter Beweis gestellt werden.

Und nicht nur Ihre Website kann von nutzergenerierten Bewertungen profitieren, auch die Klickrate bei E-Mails steigt um 73 %.

Sentiment-Analyse anhand von Produktbewertungsdaten

Die von Ihnen über Social-Media-Kanäle und Bewertungsportale gesammelten Daten sind unstrukturiert. Und somit schwierig zu analysieren. Sie benötigen ein Tool zur Sentiment-Analyse, das maschinelles Lernen und die Verarbeitung natürlicher Sprache einsetzt, um Bedeutung aus unstrukturiertem Text zu erschließen. Ein Tool, das darauf trainiert ist, den Unterschied zwischen Sarkasmus, Ironie und Kontext zu lernen und zu verstehen.

Eine Plattform wie Talkwalker …

Anlässlich der Kampagne #ThankYouHeroes von Mattel aus dem Jahr 2020 hat Barbie sechs weibliche Vorbilder für ihren Kampf gegen COVID-19 ausgezeichnet.

Wortwolke - Sentimentanalyse von Bewertungsdaten - Einzigartige Barbie-Puppen, die 6 weibliche Vorbilder im Kampf gegen COVID-19 ehren

Die Stimmungsanalyse zeigt, dass die Konversationen der Verbraucher zu über 30 % positiv waren.
Quelle: Market Pulse.

Unsere Feature zur Sentiment-Analyse kennzeichnet Produktbewertungen als positiv, negativ oder neutral, indem sie der Voice of the Customer zuhört und sie versteht. Die durch sie gewonnenen Erkenntnisse werden Ihnen helfen, …

  • Zu ermitteln, was den Verbrauchern an Ihren Produkten und Dienstleistungen gefällt und was nicht
  • Ihre Produktbewertungen mit denen Ihrer Konkurrenten zu vergleichen
  • In Echtzeit Erkenntnisse über Ihre Produkte zu sammeln, um die Produktentwicklung zu verbessern

Unser simuliertes Consumer Intelligence Dashboard basiert auf Daten aus verschiedenen Datenquellen, darunter Umfragen, Kundensupport, Social Media und Kundenbewertungen. So konnten wir die Stimmung gegenüber Coca-Cola in Bezug auf die Verpackung, die Inhaltsstoffe und den Geschmack analysieren.

Sentimentdaten von Verbrauchern aus sozialen Medien, Umfragen und dem Kundensupport.

Aus Social Media, Umfragen und dem Kundensupport gewonnene Daten zum Verbrauchersentiment.

Die Kundenbewertungsdaten in den sozialen Medien ergaben ein eindeutigeres Bild, da die Nutzer echte Bedenken äußerten. Bei den Umfragen hingegen tendierten die Befragten zu neutralen Antworten. Der Kundensupport, der den wichtigsten Kanal in Bezug auf Kundenprobleme darstellt, zeichnete sich durch ein hohes Maß an negativer Stimmung aus, die nach der Lösung eines Problems wieder abnahm.

Überprüfung der Kundendaten - Verpackung und Inhaltsstoffe waren die Attribute, die das meiste negative Feedback erhielten, wobei die Verbraucher gerne zu gesünderen Optionen wechseln würden.

Verpackung und Inhaltsstoffe waren die Attribute, zu denen die meisten negativen Rückmeldungen kamen, da die Verbraucher gerne auf gesündere Alternativen ausweichen würden.

Die Vorteile von Bewertungsdaten

Sie wissen jetzt, wie Ihre Kunden über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte denken. Erfahren Sie nun, wie Sie Bewertungsdaten innerhalb Ihres Unternehmens nutzen können …

Steigern Sie das Engagement und Vertrauen Ihrer Kunden

Das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen und zu erhalten, ist für Ihre Marke von entscheidender Bedeutung, damit Sie langfristige Beziehungen aufbauen können.

Der beste Weg, die Bindung zwischen Unternehmen und Kunden zu festigen, ist der Austausch mit den Kunden. Indem Sie sich an Unterhaltungen in sozialen Medien, Foren und auf Bewertungsportalen beteiligen, können Sie sich mit Ihren Kunden nach ihren Wünschen austauschen. Auf den Plattformen, die sie benutzen.

Beantworten Sie ihre Fragen. Reagieren Sie auf ihre Kommentare. Sprechen Sie mit ihnen über ihre Probleme. Lösen Sie ihre Probleme. Bedanken Sie sich bei ihnen.

Führen Sie Ihr Business zum Erfolg

Jede Form von Feedback ist wertvoll. Unabhängig davon, ob es positiv oder negativ ausfällt, wird das Feedback für Ihr Unternehmen von Nutzen sein.

Positive Kommentare sind großartig, denn sie zeigen nicht nur, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, sondern können auch als Werbung für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte dienen.

Negatives Feedback jedoch ist unbezahlbar. Ja, es ist enttäuschend und frustrierend. Aber wenn Sie Ihre Produktentwicklung und Ihre Geschäftsprozesse verbessern, neue Funktionen einführen und Ihre Konkurrenten übertreffen wollen, ist es Gold wert.

Steigern Sie die Click-Through-Rate

Auch wenn ich diesen Punkt bereits erwähnt habe, lohnt es sich, ihn noch einmal zu wiederholen. Von Nutzern verfasste Bewertungen sollten auf Ihrer Website veröffentlicht und in Ihrem E-Mail- und Content-Marketing genutzt werden. Verbraucher fühlen sich sicherer und haben mehr Vertrauen, wenn sie bei Marken kaufen, die Kundenbewertungen und Rezensionen veröffentlichen.

Google-Bewertungsdaten - Coca-Cola-Bewertungen

Google-Bewertungen für Coca-Cola.

Google blendet auch die Kundenbewertungen ein, die ein Unternehmen auf den Suchergebnisseiten (SERPs) bewertet. Gute Bewertungen animieren die Nutzer dazu, auf Ihre Website zu klicken.

Verbessern Sie Ihr lokales Ranking in SERPs

Wie wir bereits festgestellt haben, recherchieren Verbraucher gut, bevor sie ihr hart verdientes Geld ausgeben. Und das ist gut so.

Aber sie sind nicht die einzigen, die Kundenbewertungen lesen. Google sucht nach denselben Bewertungsdaten, damit die Suchmaschine dem Nutzer bei einer Suche Ergebnisse für die am besten bewerteten und relevantesten Marken anzeigen kann.

Das bedeutet, dass Ihre Website in den lokalen Ergebnissen besser platziert wird, wenn sie positive Bewertungen hat.

Fazit

Bewertungen sind für Verbraucher entscheidend, die eine Kaufentscheidung über ein bestimmtes Produkt treffen wollen. Welcher Marke soll man sein Vertrauen schenken? Unternehmen können durch Bewertungen das Vertrauen der Verbraucher in die Marke stärken, was zu mehr zahlenden Kunden führt.

Die professionelle Technologie von Reviewbox wird unsere bestehenden Möglichkeiten zur Erfassung von Produktbewertungsdaten von den wichtigsten E-Commerce-Plattformen auf globaler Ebene verbessern. Wir werden Ihnen noch mehr aussagekräftige Insights darüber liefern können, was Ihre Kunden wirklich über Ihre Produkte und Ihre Marke denken, sodass Sie in der Lage sind, in Echtzeit zu reagieren und zu unterstützen.

Wenn Sie Reviewbox und alle weiteren von uns bereitgestellten Bewertungsdaten kennenlernen möchten, melden Sie sich für eine kostenlose Demo an. Und hinterlassen Sie uns dann eine Bewertung!

Erhalten Sie Insights mit Consumer Intelligence