Blog
Die Top 8 Social Media Management-Tools

Die Top 8 Social Media Management-Tools

Seine Social-Media-Kanäle erfolgreich zu managen ist nicht ohne. Vor allem dann nicht, wenn einem die richtigen Tools fehlen. Aber welche Softwarelösungen eignen sich genau für meine Zwecke? Wir haben eine Liste der 8 besten Social Media Management-Tools zusammengestellt. Viel Spaß!

Wenn Sie keine Zeit haben, laden Sie einfach die Schnellübersicht herunter. Hier sind alle Tools mit ihren wichtigsten Eigenschaften auf einem A4-Blatt zusammgefasst.

Tool-Schnellübersicht herunterladen

Wenn Sie gerade erst in die bunte Welt von Social Media einsteigen, fühlen Sie sich vielleicht überfordert und wissen noch nicht, was Sie zuerst tun sollen.

  • Was ist das schnellste Social Media Management Tool?
  • Welches ist am einfachsten zu bedienen?
  • Welches ist für Ihr Unternehmen und Ihre Marke sinnvoll?

Dies sind einige der Fragen, die ich in diesem Artikel beantworten werde.

Es gibt zwar keine Einheitslösung für alle Zwecke, aber es gibt mehrere Tools, die Ihnen bei Ihrer Social Media Reise helfen werden. Bevor wir uns darauf einlassen, schauen wir uns an, warum es wichtig ist, Social Media Management Tools zu verwenden.

Warum Social Media Management Tools verwenden?

Genauso wie Sie die finanzielle Seite Ihres Unternehmens unter Kontrolle haben, sollte das Marketing gut organisiert sein. Die Verwendung eines Social Media Management-Tools zur Verwaltung der Social Media-Präsenz Ihres Unternehmens hilft Ihnen, Inhalte zu organisieren, zu produzieren und freizugeben. Für den Anfang sollte Sie dazu einige Freemium-Optionen ausprobieren, um:

  • Für sich herauszufinden, welches Tool Ihnen am besten gefällt.
  • Zu erfahren, welches Tool welche Kanäle abdeckt.
  • Alle Social Media-Profile an einem Ort zu verwalten.
  • Zu sehen, ob sich Kosten und Aufwand für Sie lohnen.

Die 8 besten Social Media Management-Tools

Nachdem Sie mehrere kostenlose Social Media Management-Tools ausprobiert haben, wählen Sie dasjenige, das am besten für Ihre Zwecke geeignet ist. Schauen wir uns mal unsere Favoriten an.

1- Talkwalker Alerts

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen wissen, was über Sie in der Online-Welt gesagt wird, sie müssen die Gespräche rund um Ihre Marke überwachen. Außerdem sollten Sie verfolgen, was die Konkurrenz so treibt. Solche Informationen sind mehr als nur sehr gute Startpunkte für die Content-Produktion und das Management Ihrer Kanäle.

Das beste Werkzeug dafür sind die Talkwalker Alerts. Hier können Sie beliebig viele Abfragen (Alerts) in Ihrer gewünschten Sprache einrichten. Außerdem sind die Talkwalker Alerts kostenlos.

Besonders praktisch: E-Mail-Updates mit den relevantesten Ergebnissen werden per Email verschickt. Sie müssen sich also nicht in die App einloggen, um zu überprüfen, wo Sie im Internet erwähnt wurden. Sie erhalten die Ergebnisse direkt in Ihre Inbox, so oft Sie möchten.

Talkwalker Alerts

Ob Sie nun eine Person als Marke aufbauen oder die Unternehmensmarke managen: Die Talkwalker Alerts sind hierbei ein unverzichtbares Werkzeug, denn Sie verpassen keine Erwähnungen in den News, auf Blogs und sogar auf Twitter.

Talkwalker Alerts

Die automatische Email, die Sie wie gewünscht täglich, wöchentlich oder bei jedem neuen Resultat erhalten können, sieht so aus.

Talkwalker Alerts

Tool-Schnellübersicht herunterladen

2- TweetDeck

Bis heute ist Twitter bevorzugte Social Media Plattform vieler Nutzer. Keine andere Plattform verbreitet so schnell Nachrichten und Neuigkeiten. Allerdings kann Twitter auch sehr anstrengend sein, denn die Filter- und Ansicht-Möglichkeiten sind begrenzt. Um genauer den eigenen Themen und Hashtags folgen zu können, empfiehlt sich die Nutzung von TweetDeck.

Mit TweetDeck können Sie eine benutzerdefinierte Oberfläche für Ihren Twitter-Account erstellen und können verschiedene andere User, Hashtags, Ihren eigenen Kanal, Twitter-Listen oder Suchbegriffe verfolgen.

TweetDeck

Wenn Sie Twitter-Chats organisieren oder daran teilnehmen, ist TweetDeck ideal, um mit den Live-Gesprächen Schritt zu halten.

3- Buffer

Buffer ist der Favorit vieler Social-Media-Manager für die Content-Planung in sozialen Medien. Es ist extrem einfach zu bedienen. Sie legen einfach einen Zeitplan für die Veröffentlichung Ihrer Beiträge fest und beginnen dann mit dem Hinzufügen von Inhalten. Das ist alles!

BufferApp

Es gibt auch eine Chrome-Erweiterung, um das Hinzufügen von Inhalten zu Ihrer Content-Warteschlange zu erleichtern.

4- SocialBee

SocialBee hat Buffer in vielen Bereichen in den letzten Jahren abgelöst. Viele selbstständige Social-Media-Berater nutzen das Tool für die Verwaltung der Kanäle Ihrer Kunden, aber auch Ihrer eigenen.

SocialBee

Neben der Tatsache, dass es sehr einfach zu bedienen ist, hilft Ihnen SocialBee nicht nur bei der Planung von Inhalten für Ihre Kanäle, sondern auch bei der Steigerung des Engagements auf Ihren Plattformen, beim Posten von Evergreen Content, beim kuratieren der besten Inhalte für Sie, und vieles mehr.

Das Beste daran ist, dass Sie Ihre Inhalte kategorisieren können. Wenn Sie also Ihren Social Media-Kalender erstellen, wissen Sie jederzeit, wie oft die Inhalte einer Kategorie geteilt wurden und wie sie in Ihren Gesamtplan passen.

Dies ist sehr praktisch, wenn Sie etwas auf Ihren sozialen Kanälen zu bewerben haben, wie z.B. eine Veranstaltung, einen Wettbewerb, einen Twitter-Chat, eine Facebook- oder Instagram-Liveübertragung, etc.

SocialBee bietet auch das Kuratieren von Inhalten an. Wenn Sie also zu beschäftigt sind, um Inhalte zu Kuratieren, ist dies eine einfache Lösung.

SocialBee kein kostenloses Tool ist. Allerdings: Es gibt eine kostenlose Testversion und, im Gegensatz zu jedem anderen Tool da draußen, erfolgt die Einrichtung über einen persönlichen Anruf mit Ihnen, um mehr über Sie und Ihre Social-Media-Bedürfnisse zu erfahren und um dann zu erklären, wie Sie die App am besten nutzen können.

5- Unsplash

Sie kennen das Sprichwort "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"? Dann wissen Sie, dass es bei Social Media auch darum geht, visuell zu sein.

Hochwertige Grafiken in Social-Media-Inhalten erzeugen erwiesenermaßen ein höheres Engagement. Früher dachte man, dass man hochwertige Fotos kaufen müsste, um attraktive Inhalte zu produzieren. Das mag vor ein paar Jahren der Fall gewesen sein, aber heute gibt es unzählige Websites, die kostenlose Bilder in hoher Qualität anbieten. Unsplash macht genau sowas.

Sie geben einfach das Suchwort ein, für das Sie Bilder suchen möchten. Danach müssen Sie die Bilder einfach nur noch herunterladen.

Unsplash

6- Fastory

Alle lieben Instagram Stories. Aber manchmal ist es irrsinnig kompliziert und braucht viel Zeit, um Instastories zu erstellen. Mit Fastory kann man echt atemberaubende Instagram Stories erstellen. Der Online-Grafikeditor erstellt leicht animierte und statische Stories, die man überall veröffentlichen können.

Fastory

Wenn Instagram Ihr Social Network ist, sollten Sie Fastory unbedingt ausprobieren.

7- Typito

Video und Social Media sind unzertrennlich geworden. Um schnell und einfache hochwertige Videos für Ihre Social-Media-Kanäle zu erstellen, sollten Sie Typito testen. Vor allem wegen der einfachen Bedienung und dem beeindruckendem Resultat.

Mit der Drag-and-Drop-Oberfläche kann man recht schnell Videos oder Videos aus Bildern und dazu passenden Typografien erstellen. Mit einem Klick können Sie Ihre Videos in verschiedene Formate konvertieren: Quadrat, Landschaft oder vertikal.

Typito

Jeder Anfänger kann mit Typito in wenigen Augenblick ein Social-Media-Video erstellen.

8- Google Analytics

Egal welche Tools Sie für Ihr Social Media Marketing verwenden, Sie sollten den ROI Ihrer Social Media Aktivitäten messen.

Wie viel Traffic auf Ihrer Website kommt von sozialen Kanälen? Auf welchen Unterseiten verbringen die Social-Media-Nutzer ihre Zeit? Wie viel Zeit verbringen Menschen, die von Ihren sozialen Kanälen kommen, auf Ihrer Website?

Google Analytics

Um diese Fragen zu beantworten, sollten Sie Google Analytics für Ihre Website einrichten, Ihren Social Traffic überwachen und ständig analysieren.

Tool-Schnellübersicht herunterladen

Fazit

Jeder Anfänger kann Social Media Management. Die vorgestellten Management-Tools sollten sich dabei in jedem Repetoire eines ambitionierten Social Media Managers befinden. Denn es kommt nicht nur auf das Publizieren an, sondern eben auch auf Nebentätigkeiten wie die Contentproduktion, die Trendrecherche oder die Analyse der publizierten Inhalte. Für den besseren Überblick, vergessen Sie nicht, Ihr kostenloses Vergleichsblatt für Social Media Management Tools herunterzuladen.

Und am besten direkt mit Schritt 1 beginnen: Der Einrichtung eines Talkwalker Alerts.

CTA - Erstellen Sie Einen Alert - Kostenlos