blog
Instagram: 7 Kennzahlen, die jeder Marketer beobachten sollte

Instagram: 7 Kennzahlen, die jeder Marketer beobachten sollte

In den letzten Jahren wurde Instagram für Unternehmen zu einer Erfolgsstory, und auch hierzulande erwärmen sich mehr und mehr Marken für die Foto-Plattform.

Das Instagram Analytics-Tool von Talkwalker. Jetzt testen!

Mit mittlerweile mehr als 500 Millionen aktiven Nutzern pro Monat hat sich Instagram zu einem der beliebtesten sozialen Netzwerke entwickelt. Schätzungen zufolge wird das Unternehmen dieses Jahr 3,2 Milliarden Dollar einnehmen – eine gigantische Summe, wenn man bedenkt, dass das Netzwerk sein Werbeprogramm erst letztes Jahr ausgerollt hat.

Facebook und Twitter-Analysen sind bereits Standard in vielen Unternehmen, aber es wird höchste Zeit, dass auch die Instagram-Präsenz genauer unter die Lupe genommen wird. Im folgenden stellen wir 7 Kennzahlen vor, die man sich mit Social Media Monitoring für den Instagram-Account seiner Marke anschauen sollte.

1. Likes

Wie viele Likes ein Post auf Instagram erhält, ist einer der einfachsten (und oberflächlichsten) Wege, Erfolg zu messen. Nichtsdestotrotz kann diese Zahl als erste Orientierungshilfe dienen, wenn man herausfinden möchte, welche Posts besonders beliebt waren.

letourdefrance instagram

2. Kommentare

Eine weitere elementare Kennzahl, die die Popularität eines Posts oder einer Kampagne anzeigt, ist die Anzahl der Kommentare. Im Vergleich zu Likes erfordert das Kommentieren mehr Interaktion und kann somit ein stärkerer Indikator für Beliebtheit sein. Weil Kommentare aber auch negativ sein können, ist es wichtig, sowohl Qualität als auch Quantität zu analysieren.

tour de france result

Wenn man Posts einer Kampagne oder über einen bestimmten Zeitraum nach größter Anzahl an Kommentaren sortiert, erhält man einen Überblick, welche Inhalte die Zielgruppe am meisten interessiert haben.

3. Follower-Zuwachs

instagram follower kpi

Ein Vergleich der Followeranzahl mit denen der Wettbewerber sagt noch nicht viel über Erfolg oder Misserfolg der Instagram-Strategie aus. Wenn man sich den Zuwachs der Follower über einen bestimmten Zeitraum anschaut unddie eigene Rate mit denen der Konkurrenz vergleicht, bekommt man hingegen einen guten Überblick, wie die eigene Strategie im Vergleich zu anderen funktioniert.

4. Engagement-Rate

Die Engagement-Rate bietet nicht nur die Möglichkeit die Aktivitäten der Audience in verschiedenen Netzwerken zu verfolgen, sie kann auch die Performance Ihres Accounts mit der Ihrer Konkurrenten vergleichen. Berechnet wird sie auf Basis der Likes und Kommentare (Engagements), durch die Anzahl der Follower des entsprechenden Accounts. Da es sich hierbei um einen relativen Indikator handelt, können Sie Seitengrößen mit 10.000 oder 100.000 Followern vergleichen und somit objektive Resultate garantieren.

Hilfreich ist dieser Wert auch, wenn sie Influencer-Accounts auf Instagram vergleichen wollen.

5. Share of Voice

Um herauszufinden wo Sie im direkten Vergleich zu Ihren Konkurrenten stehen ist die Verteilung der Erwähnungen in den sozialen Netzwerken ein weiterer Faktor. Sie erfahren, wie oft Ihre Marke und ihre Konkurrenten erwähnt werden und durch die Analyse größerer Zeiträume können Sie einschätzen, wie erfolgreich Ihre Kampagnen sowie die Aktivitäten ihrer Wettbewerber sind.

emirates klm lufthansa share of voice

6. Link in Bio

Weil Instagram keine Links in Posts erlaubt, haben Unternehmen nur die Möglichkeit, Nutzer durch den Link auf ihrer Profilseite weiterzuleiten. Hier kann es ratsam sein, einen individuellen Link für Kampagnen zu erstellen, damit man nachverfolgen kann, wie häufig Nutzer im Zeitraum der Kampagne auf die Website gelangt sind.

Eine weitere Möglichkeit, den Einfluss von Instagram sichtbar zu machen, ist die Verwendung eines eigenenInstagram-Gutscheins oder Codes für eine bestimmte Kampagne.

7. Hashtag mentions

Eigene Kampagnen- oder Produkt-Hashtags sind eine gute Möglichkeit, zu messen wie oft ein Produkt oder eine Marke in einem bestimmten Zeitraum genannt wurde. Hashtag tracking kann auch dazu verwendet werden, den ROI des Influencer-Marketings zu evaluieren oder die Reichweite einer Nennung durch einen Influencer zu ermitteln.

Social Media Monitoring hilft, den Wert des Social Marketings aufzuzeigen

Wenn Sie diese Metriken regelmäßig beobachten, bekommen Sie einen Überblick über die Performance Ihres Accounts oder einzelner Kampagnen auf Instagram. Mit Social Media Monitoring können Unternehmen noch tiefere Einblicke bekommen und strategische Entscheidungen treffen.

Kontaktieren Sie uns heute, um herauszufinden, wie Sie Talkwalker in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

de cta

Dieser Beitrag ist der Teil der KPI-Blogparade von MonitoringMatcher!