Blog
Covid-19 | Starke Kampagnen in der Krise

Covid-19 | Starke Kampagnen in der Krise

Die Ereignisse rund um COVID-19 ändern sich täglich und wir müssen alle unsere Marketingstrategie kontinuierlich anpassen. Die Auswirkungen sind in allen Branchen zu spüren, es geht nun darum, eine Marke durch die Krise zu führen.

Wir haben einige Ideen und Kampagnen aufgelistet, mit denen Sie weiter erfolgreich digitales Marketing machen und gute Engagementraten erzielen können, inkl. Beispielen von Tesla, Zara, Wendy's, Starbucks und vielen mehr. 

Kostenlose Krisenmanagement-Vorlagen herunterladen

1. Sales-Modell anpassen

Fast die ganze Welt befindet sich in Quarantäne, also können viele Geschäfte, Restaurants und Büros nicht einfach weitermachen wie bisher. Da viele Läden in naher Zukunft schließen müssen, können Sie Ihr Verkaufsmodell anpassen, um neue oder alternative Dienstleistungen anzubieten.

Für Restaurants bedeutet dies häufig die Einführung von Liefer- oder Abholdiensten. Setzen Sie Ihre Dienste fort und passen Sie sie einfach den aktuellen Anforderungen an.

Chef José Andrés Chefkoch José Andrés verwandelte seine 5-Sterne-Restaurants in Suppenküchen und versorgte arbeitslose Familien und Arbeiter in Not mit Essen. Das passt perfekt zu seiner Markenphilosophie und unterstützt außerdem seine Wohltätigkeitsorganisation World Central Kitchen. Die Aktion bekam durchweg postitives Sentiment mit 100%.

Suchen Sie nach Anforderungen, die von Ihrem Unternehmen erfüllt werden können - ob dies nun die Bereitstellung neuer Dienstleistungen oder die Herstellung neuer Artikel bedeutet.

Angesichts eines möglichen Rückgangs der Ale-Nachfrage, stellt die Brauerei BrewDog nun heißbegehrte Hand-Desinfektionsmittel her. Wenn Sie das aktuelle Konsumverhalten verstehen, können Sie ermitteln, welche Anforderungen Ihr Unternehmen erfüllen kann.

Aufgrund von sinkenden Autoverkäufen, stellte Tesla die Produktion auf die Herstellung von medizinischen Beatmungsgeräten um. Das ergab 79,1K Erwähnungen von Tesla UND Beatmungsgeräten (mit einem Engagement von 1,9 Mio.), obwohl Tesla dazu auf den eigenen Kanälen schwieg.

Inditex, zu die Bekleidungsmarke Zara gehört, will Schutzkleidung und -masken für Krankenhäuser in den eigenen Produktionsstätten herstellen.

Und Ryanair hatte zugesagt, den EU-Regierungen Flugzeuge für Rettungsflüge oder den Transport von Notfallausrüstung zur Verfügung zu stellen..

Da die TV-Produktion unterbrochen werden muss, werden große Fernsehsendungen wie The Daily Show einfach digital. Die Show hat in den letzten 30 Tagen 600.000 neue Follower gewonnen.

2. Unterstützen Sie Menschen in systemrelevanten Berufe

Dies wird nicht nur dazu beitragen, Ressourcen zu entlasten und möglicherweise die Auswirkungen der Krise zu verringern, sondern verbessert außerdem, wie Ihre Marke wahrgenommen wird. Sobald sich die Lage beruhigt hat, werden die Verbraucher wieder bei ihren Lieblingsmarken kaufen. Daher wird es auf lange Sicht hilfreich sein, ein positives Gefühl innerhalb der Community aufzubauen.

Menschen in systemrelevanten Berufen haben es derzeit besonder schwer. Sie bringen sich selbst in Gefahr, um sicherzustellen, dass der Rest der Welt Zugang zu medizinischer Versorgung, den entsprechenden Versorgungsgütern und gut ausgestatteten Supermärkten hat. Indem Sie Mitarbeiter mit ermäßigten oder kostenlosen Produkten unterstützen, tragen Sie zum Aufbau des Gemeinschaftsgeistes bei und stellen die Funktionsweise eines wichtigen Teils unseres aktuellen Ökosystems sicher.

Paramount Fine Foods zeigt seine Unterstützung für medizinisches Personal an vorderster Front durch Rabatte und kostenloses Essen.

Pret-A-Manger unterstützt die britischen NHS-Mitarbeiter mit Heißgetränken. Dies führte zu einer Steigerung der Markenerwähnungen um 256% gegenüber der Vorwoche, wobei das Engagement sogar um 1300% zunahm.

Diese Art von Angeboten muss jedoch sorgfältig geprüft und ausgeführt werden, sonst kann dabei mehr Schaden als Nutzen entstehen. Nachdem Domino's Pizza kostenlose Pizza für NHS-Mitarbeiter angeboten hatte (jedoch nur in begrenzten Filialen), stand die Marke vor einem weiteren Problem, dass das Sentiment schnell beeinträchtigte.

Domino’s Pizza stand der Krise innerhalb der Krise gegenüber. Wenn Sie exklusive Angebote anbieten, müssen Sie diese gründlich überdenken, bevor Sie in Aktion treten.

3. Unterstützen Sie die Schwächeren

Am anderen Ende des Spektrums stehen die Menschen, die für das Virus besonders anfällig sind. Das sind Menschen mit Vorerkrankugnen oder Ältere, die gezwungen sind, sich für eine noch nicht festgelegte Dauer selbst zu isolieren.

Als Marke haben Sie die Möglichkeit, diesen Menschen zu helfen, den Gemeinschaftsgeist zu stärken und die Wirkung Ihrer Marke zu maximieren.

Supermärkte müssen einen Anstieg der Nachfrage bewältigen und gleichzeitig die Social Distancing-Anforderungen erfüllen. Dennoch finden Marken wie Walmart Zeit, um älteren Kunden zu helfen.

COVID-19 Positive brand communication techniques

Die Schlüsselthemen rund um Walmart sind Menschen, Angestellte und Arbeiter. Das verdeutlicht welche Bedeutung das Personal in über 700.000 Markenerwähnungen hat.

Obwohl es sich hier nur um ein kleines Geschäft handelt, führten die großzügigen Aktionen dieses Shops dazu, dass dieser Beitrag mit einem Engagement von 137.000 über 14.000 Mal auf Social geteilt wurde.

4. Erstellen Sie mehr digitale Kontaktpunkte, um Ihre Zielgruppe anzusprechen

Wenn Filialen geschlossen sind und Menschen zu Hause festsitzen, bleibt nur noch die digitale Kommunikation, um im Kontakt zu bleiben. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre digitale Strategie zu verdoppeln und die Art und Weise zu maximieren, wie Verbraucher online mit Ihnen interagieren können. Das ist auf verschiedene Arten möglich.

Entertainment und Unterhaltung

Wenn Menschen isoliert sind, sehnen sie sich nach mehr Home-Entertainment. Marken haben die Möglichkeit sich hier einzubringen und dieses Bedürfnis zu stillen - das hält die Beziehung zur Marke am Leben, wenn die üblichen Interaktionen nicht möglich sind.

Obwohl Warhammer normalerweise eine soziale Aktivität ist, hat Games Workshop aufgrund der Schließung lokaler Geschäfte vermehrt auf digitale Inhalte gesetzt. Ein neuer Twitter-Kanal soll user-generated Content erzeugen, außerdem wurden Twitch-Inhalte kostenlos zur Verfügung gestellt.

Planet Fitness nutzt die Gelegenheit, um aus dem Work-Out ein Work-In in den eigenen vier Wänden zu machen. Kunden (und potenzielle Zukünftige) werden mit Fitness-Videos auf Facebook angesprochen. Die Erwähnungen dieser „Work-In“-Trainings haben bisher ein Engagement von 64,9K generiert, während das Unternehmen in den letzten 30 Tagen 129K neue Follower auf Facebook dazugewonnen hat.

Wendy’s hat sich der Community bei Animal Crossing angeschlossen und demonstriert somit, dass das Unternehmen die Zielgruppe versteht und wie man mit relevantem Content in Kontakt tritt.

Informieren

Die Bereitstellung von Aktualisierungen und Informationen in dieser unsicheren Zeit kann dazu beitragen, die globale Angst zu lindern und Menschen dabei zu unterstützen, ihr Leben der neuen Situation anzupassen. Von Homeoffice bis Homeschooling ist das Leben der Menschen aus den Fugen geraten und Marken können dabei helfen.

Morning Brew hat seine üblichen Wirtschaftsnachrichten unter anderem um Homeoffice-Inhalte ergänzt.

Slack stellt außerdem zusätzliche Ressourcen zur Verfügung, um Mitarbeiter zu unterstützen und die Zusammenarbeit auch außerhalb des Büros zu verbessern.

Interaktion

Mit der Schließung von Läden sind viele Marken in den Online-Handel übergegangen, um somit für Umsatz zu sorgen. Das ist für einige Unternehmen einfacher als für andere, aber für alle Marketer mit ein wenig Einfallsreichtum kann das eine Chance bedeuten.

Mit der Schließung des West End sind zahlreiche Theaterproduktionen auf Live-Streaming umgestiegen und bieten dem Publikum die Möglichkeit, gegen eine Spende zuzuschauen. Obwohl dies nicht mit dem traditionellen Ticketverkauf vergleichbar ist, bietet es einige Mittel, um das Personal während der Krise zu halten.

Im Zuge des Lockdowns hat Visit Tallinn das Angebot von Online-Inhalten zur Stadt erweitert. Mit virtuellen Touren, Online-Shopping-Erlebnissen und Sprachkursen sollen so in naher Zukunft Touristen angelockt werden.

5. Setzen Sie auf Transparenz

Gerade jetzt ist der richtige Moment mit offenen Karten zu spielen. Die Kluft zwischen Verbraucher und Marke ist geringer als je zuvor, und jeder, vom neuesten Kunden bis zum CEO, steht vor unsicheren Zeiten.

Transparenz stellt die Menschlichkeit in den Mittelpunkt der Marke und schafft ein Verständnis dafür, dass dies gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle sind. Während eingeschränkte Kommunikation oder übermäßig PR-fokussiertes Messaging die Marke von den Personen trennt, mit denen Sie in Zukunft in Kontakt treten möchten.

JetBlue hat Kunden und Mitarbeitern durchweg klare Updates zur Verfügung gestellt. Dieses Video folgt einem öffentlichen Brief an die Mitarbeiter, in dem die Situation der Marke offen erläutert wurde. Die Führungsebene verzichtet vorerst auf Teile des Gehalts, um den finanziellen Druck des Unternehmens zu verringern. Mit der Ankündigung Flüge für Freiwillige im Medizinbereich anzubieten, stiegen die Markenerwähungen um 620%

TK Maxx (bekannt als TJ Maxx außerhalb von GB) demonstriert eine klare, offene Kommunikation mit seinen Kunden und unterstreicht die Wohltätigkeitsarbeit, die vom Unternehmen auch in diesen Zeiten geleistet wird.

6. Nutzen Sie relevante Community-Hashtags

Es ist wichtig, den Aufruf zur Selbstisolation zu teilen. Je mehr wir die Kurve abflachen, desto schneller ist das alles vorbei und wir können zur „Normalität“ zurückkehren.

Mit vielen Social Media-Followern verfügt Ihre Marke über die Reichweite und Bedeutung, um Menschen dazu zu motivieren, die aktuellen Richtlinien zu befolgen.

COVID-19 Positive brand communication techniques hashtag volume

In den 30 Tagen ist die Nutzung von #stayhome, #staysafe und #stayinside von nahezu null auf insgesamt 1,9 Millionen Erwähnungen gestiegen. Oft angetrieben von großen Marken und Prominenten.

Cristiano Ronaldo, practically a brand himself, shared the World Help Organizations tips. This became the most engaging tweet for #stayhome, with 135.5k engagements.

ICICI Bank hat für #StaySafe geworben und gleichzeitig die Vorteile der Marke in Krisenzeiten hervorgehoben. Das Ergebnis ist ein Engagemet von mehr als 200K.

7. Kümmern sich sich um Ihre Mitarbeiter

Es ist aktuell nicht einfach, den Finanzhaushalt mit weniger Einkommen auszugleichen. Aber jetzt ist es an der Zeit, das Wohlergehen der Mitarbeiter über den Kontostand zu stellen.

Falls Ihre Mitarbeiter nicht gerade an vorderster Front arbeiten und das Geschäft am Laufen halten, werden sie dann wichtig sein, wenn das alles vorbei ist, um das Geschäft wieder ins Rollen zu bringen. Sie können es sich nicht leisten, in naher Zukunft auf gute und erfahrene Mitarbeiter zu verzichten.

Das Beispiel von Delta Airlines, bei dem die Fluggesellschaft Mitarbeiter über CEO-Gehälter stellt, erreichte ein Engagement von mehr als 100.000. Das zeigt, welche Bedeutung diese Aktion für Verbraucher hatte.

Under Armour gehört zu den Firmen, die Mitarbeiter weiterhin bezahlt, während Filialen geschlossen sind. Ausserdem wird die Zielgruppe direkt eingebunden, indem das Unternehmen verspricht 2 Millionen US-Dollar im Rahmen einer Fitnesss-Challenge auf der eigenen App zu spenden.

Es geht nicht nur um Löhne. Starbucks bietet Arbeitnehmern eine eine kostenlose Therapie an, um den zusätzlichen Stress und Druck zu bewältigen, der zu diesem Zeitpunkt zu spüren ist.

Man wird sich daran erinnern, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter in dieser Zeit behandelt haben, und das könnte Konsequenzen haben, sobald sich alles erledigt hat. In Großbritannien nahmen Boykott-Erwähnungen innerhalb von 7 Tagen um 316% zu, ein Zeichen dafür, dass einige Unternehmen in Zukunft Probleme haben könnten.

COVID-19 Positive brand communication techniques Boycott mentions

Die Zunahme von Boykott-Erwähnungen in Großbritanninen über 7 Tage zeigt, dass die Menschen immer besser verstehen, welche Marken gute Arbeit leisten und welche nicht.

8. Bieten Sie kostenlose Testversionen an, um die Kundenanforderungen zu erfüllen

Wenn Sie die Möglichkeit haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Produkte einer ganz neuen Zielgruppe vorzustellen. Dies kann dazu beitragen, die Bekanntheit zu steigern und Ihre Marke in Zukunft unter potenzielle Neukunden zu bringen.

Calm bietet eine Reihe kostenloser Ressourcen an, damit sich Menschen weniger gestresst oder ängstlich fühlen. Die Calm App-Erwähnungen sind von Woche zu Woche um 13,4% gestiegen.

Uber Eats bietet kostenlose Lieferungen auf Bestellungen von lokalen Restaurants in den USA und Kanada an und unterstützt Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit Mahlzeiten.

Joe Wicks stellt täglich Live-Streams mit einem Body Coach für Kinder bereit und hat seit dem Start bereits über 14,4 Millionen Aufrufe erzielt. Der Bedarf war da und Joes Marke Body Coach konnte dort ansetzen.

9. Krisenmodus an & vorbereitet sein

Keine Krise dauer ewig. Dennoch macht es Sinn, das Marketing anzupassen und mit der PR auf der Hut zu sein. Eine Hilfestellung bieten hier unsere Krisenmanagement-Vorlagen. Gerne kostenlos herunterladen.

COVID-19 Positive brand communication techniques CTA