Die beste Alternative zu Google Alerts - kostenlos!

.
Sie haben bereits einen Account? Jetzt einloggen.

Mehr als 600.000 Nutzer vertauen uns!

Monitoren Sie Ihren Markennamen, Wettbewerber, Veranstaltungen oder ein Thema Ihrer Wahl online.

Finden Sie heraus, welche Vorteile wir gegenüber Google Alerts bieten.

Beobachten Sie alle Mentions in einer einzigen Übersicht.

Talkwalker Alerts überwacht jede einzelne Erwähnung Ihrer Marke und Schlüsselwörter im gesamten Internet - einschließlich Nachrichtenplattformen, Blogs, Foren, Websites und sogar Twitter. Wir konsolidieren alle Ihre Mentions und benachrichtigen Sie umgehend per E-Mail. Ihre Suche nach einer Alternative zu Google Alerts hat hiermit ein Ende.

Jetzt einrichten und ausprobieren


Erhalten Sie die wichtigsten Online- und Twitter-Unterhaltungen als Benachrichtigung direkt in Ihr Postfach

Talkwalker Alerts hilft Ihnen, die Informationsflut zu bewältigen, indem es die besten Ergebnisse und Tweets liefert, die Ihren digitalen Fußabdruck ausmachen. Unsere hochentwickelte Technologie zur Analyse sozialer Medien filtert die wichtigsten Online-Konversationen und Tweets mit größtmöglichem Engagement - so erhalten Sie nur Alerts, die wirklich wichtig sind.

Hören Sie Ihrer Zielgruppe online zu und passen Sie Ihre Marketingstrategie mit dem einzigen kostenlosen Marketingtool an, das Ergebnisse relevante Ergebnisee aus sozialen Medien einbezieht.

Jetzt testen

Welche Vorteile bietet Talkwalker Alerts gegenüber Google Alerts?


Abdeckung


Blogs, Foren, Webseiten und Soziale Netzwerke


Blogs, Foren, Webseiten


Filters


Sie wollen nur die Resultate aus Blogs sehen? Einfach in den Filteroptionen den Quellentyp bestimmen.


Keine Filteroptionen für Quellen.


Genauigkeit


Hoch, durch Boolesche Operatoren.


Keine Optionen zur Anpassung und Präzisierung.

Filtern Sie wichtige Unterhaltungen aus heraus.

Verwenden Sie unsere Booleschen Operatoren, um Ihre Suchanfragen einzugrenzen und genau die Ergebnisse zu erhalten, die für Sie am wichtigsten sind. Passen Sie Ihre Alerts so an, dass Sie nur die relevantesten Erwähnungen Ihrer Marke erhalten.

Kostenlose Alerts einrichten

Mehr als die Benachrichtigung Ihrer Online-Erwähnungen...

Talkwalker Alerts können weitaus mehr, als nur Ihre Mentions zu monitoren. Identifizieren Sie Influencer oder optimieren Sie Ihre Content Marketing Strategie und SEO-Aktivitäten.

 

Jetzt Alerts einrichten

 

Terms and conditions apply*

Erhalten Sie die wichtigsten BEnachrichtigungen zu Online-Konversationen direkt in Ihr Postfach

Erstellen Sie Ihre Alerts - kostenlos!

Verlassen sie sich auf unsere Kundenstimmen

Search Engine Journal Monitoring Matcher Social Media Today

Was unsere Kunden sagen

Was sagen unsere Kunden über den Mehrwert der Talkwalker Alerts?


Alerts FAQ

  1. Was genau ist Talkwalker Alerts?
  2. Wie kann ich einen Talkwalker Alert einrichten?
  3. Ich erhalte irrelevante Ergebnisse. Wie kann ich meine Alerts anpassen?
  4. Ich kann in meinen Alerts keine Ergebnisse fürTwitter sehen, obwohl ich bereits als Nutzer registriert bin.
  5. Wie funktionieren Talkwalker Alerts?
  6. Kann ich Talkwalker Alerts als RSS Feed einrichten?
  7. Wie funktionieren kostenlose Marketing-Tools wie Talkwalker Alerts oder Google Alerts?

Was genau ist Talkwalker Alerts?

Talkwalker ist ein Monitoring- und Analysetool das Nutzern hilft, Online-Erwähnungen auf News-Seiten, in Blogs oder Foren aufzuspüren. Nutzer können Benachrichtigungen für ihren Markennamen, Slogans, Wettbewerber, Veranstaltungen und typische Branchen-Schlagworte einrichten. Auf Grundlage unserer Technologie zur Analyse sozialer Medien ermöglicht Talkwalker Alerts den Nutzern, Benachrichtigungen zu relevanten Online-Konversationen und Tweets direkt in ihren Posteingang zu erhalten.

 

Wie kann ich einen Talkwalker Alert einrichten?

Das Erstellen eines Talkwalker Alerts ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Bitte folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt Anleitung.

Schritt 1: Wählen Sie ein Topic, um Ihren Alert aufzusetzen. Tippen sie den Begriff einfach in die Suchleiste.

Schritt 2: Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Talkwalker Alerts werden regelmäßig an Ihr E-Mail-Postfach gesendet.

Schritt 3: Wählen Sie aus, welche Alerts der folgenden Quellen Sie erhalten möchten: News, Twitter, Blogs oder Diskussionsforen.

Schritt 4: Wählen Sie die Sprache, in der die Ergebnisse angezeigt werden sollen. Talkwalker Alerts sind in 22 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Schritt 5: Wählen Sie, wie oft Sie Talkwalker Alerts Benachrichtigungen per E-Mail erhalten möchten. Die Auswahlmöglichkeit "as it happens" bietet sich ann, wenn Sie an einer stetig aktualisierten Benachrichtigung interessiert sind.

Schritt 6: Wählen Sie, ob Sie über alle Mentions ihres ausgewählten Topics benachrichtigt werden möchten, oder nur über solche informiert werden wollen, die die größten Engagement-Raten haben. Unsere Empfehlung ist es, sich nur die besten Resultate anzeigen zu lassen, wenn Sie im vorangegangenen Schritt "as it happens", also quasi Echtzeit-Benachrichtigungen ausgewählt haben. Zur Erklärung: Sollten Sie keine Vorauswahl der relevantesten Mentions treffen, können die Benachrichtigungen schnell Überhand nehmen. Im Falle eine PR- bzw. Kommunikationskrise allerdings ist es ratsam, rechtzeitig über alle Mentions informiert zu sein.

Schritt 7: Nutze Sie die Vorschau, um Ihre persönlchen Einstellungen zu überprüfen.

Schritt 8: Past alles? Dann los!

Bleibt nur, Ihre E-Mailadresse zu bestätigen und Sie erhalten Talkwalker Alerts direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

 

Ich erhalte irrelevante Ergebnisse. Wie kann ich meine Alerts anpassen?

Sie können spezifische Suchanfragen schreiben, um die Qualität der Ergebnisse zu verbessern. Wenn Sie zum Beispiel einen Alert für eine Wortfolge einrichten, sollten Sie Ihre Suchanfrage in """"Anführungszeichen"""" einschließen, um relevante Ergebnisse zu erhalten.

Verwenden Sie Bool'sche Operatoren, um Ihre Suchanfragen einzugrenzen. Hier sind einige der gebräuchlichsten Operatoren: AND (Ergebnisse enthalten beide Schlüsselwörter), AND NOT (Ergebnisse schließen das zweite Schlüsselwort aus), OR (Ergebnisse enthalten eines der Schlüsselwörter).

Bei komplexen Suchanfragen können auch Klammern verwendet werden. Hier ist ein Beispiel: Wenn Sie Gespräche rund um den Markennamen Apple überwachen möchten, könnte eine der Suchanfragen lauten: Apple AND (iPhone OR iPad OR iMac OR iWatch OR MacBook).

 

Ich kann in meinen Alerts keine Ergebnisse fürTwitter sehen, obwohl ich bereits als Nutzer registriert bin.

Dies könnte daran liegen, dass bei Ihren vorhandenen Benachrichtigungen Twitter im Ergebnistyp nicht vorausgewählt war. Es gibt jedoch eine einfache Lösung für dieses Problem - Sie müssen nur in Ihr Dashboard gehen, neben dem Alert, für den Sie Twitter-Ergebnisse sehen möchten, auf "Bearbeiten" klicken und Twitter für Ihre Results hinzufügen.

 

Wie funktionieren Talkwalker Alerts?

Talkwalker-Alerts können in mehreren Szenarien verwendet werden. Hier sind einige Beispiele für verschiedene Arten von Anwendungsfällen:

1. Monitoren Sie die Marken-Nennungen (Mentions)

Wenn Sie Ihre Marke oder Ihr Schlüsselwort einfach online verfolgen möchten, helfen Ihnen Talkwalker Alerts dabei, alle Ihre Markenerwähnungen aus dem gesamten Internet zu überwachen. Es ist sehr nützlich für kurzfristige Meetings oder Reportings und kann Auskunft über die Markengesundheit geben. Mit der Hinzufügung von Twitter-Ergebnissen können sie auch als ein sehr einfaches CRM-Tool verwendet werden.

2. Monitoren Sie Ihre Mitbewerber

Sie können auch Alerts für die Schlüsselwörter Ihrer Wettbewerber einrichten. Wenn Sie die Aktivitäten Ihrer Konkurrenten aus der Vogelperspektive beobachten, können Sie fundierte Entscheidungen treffen und deren Strategien und Schritte ggf. voraussehen.

3. Jobsuche

Wenn Sie Arbeitssuchend sind, kann unser kostenloses Marketingtool Ihnen ebenfalls nützlich sein. Sie können Talkwalker-Alerts auf zwei Arten nutzen, um Stellenanzeigen zu finden:

  • Richten Sie einen Alert für Ihre Wunschunternehmen ein. Jedes Mal, wenn ein neuer Job auf deren Website veröffentlicht wird, erhalten Sie einen Alert.
  • Filtern Sie Stellenangebote nach der gesuchten Stelle und dem Land. Zum Beispiel eine Alert-Query wie ""Marketingmanager"" AND source country: FR, zeigt Ihnen alle Ergebnisse für Marketingmanager-Stellen in Frankreich.

4. SEO und Reichweite

Wenn Sie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website verbessern möchten und eine lange Liste von Websites haben, die Sie ansprechen möchten, hilft Ihnen Talkwalker Alerts. Da wir jeden Tag Online-Ergebisse als Alerts direkt in Ihr Postfach liefern, erhalten Sie eine Liste von Websites, die Ihre Marke oder Ihre Schlagwort erwähnt haben. Sie können diese Websites kontaktieren und sie um einen Backlink bitten, anstatt jeden Tag eine Google-Suche durchzuführen oder sich in ein anderes Tool einzuloggen. Da wir Ihnen die Tweets mit dem größten Engagement liefern, haben Sie außerdem eine Reihe von Influencern, an die Sie sich wenden können, um nach Möglichkeiten der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zu suchen.

 

Kann ich Talkwalker Alerts als RSS Feed einrichten?

Ja, die Einbindung eines RSS-Feeds mit Talkwalker-Alerts ist möglich. Um einen RSS-Feed einzurichten, müssen Sie sich in Ihr Alert-Konto einloggen, indem Sie auf Talkwalker-Alerts klicken und dann auf die Registerkarte "" Manage "" klicken. Als nächstes klicken Sie einfach auf das RSS-Symbol neben dem Alert, für den Sie einen RSS-Feed erstellen möchten, und kopieren Sie die XML-Datei. Fügen Sie sie dann zu Ihrem Feed-Reader hinzu, z.B. Feedly.

Ach ja, und falls Sie einen RSS-Feed für alle Ihre Alerts einrichten möchten, können Sie auf das Master-RSS-Symbol über allen Alerts klicken und es dann als neue Quelle in Ihren Feed-Reader einfügen.

Et voilà: Ihr RSS-Feed ist eingerichtet.

 

Wie funktionieren kostenlose Marketing-Tools wie Talkwalker Alerts oder Google Alerts?

Wir haben alle die üblichen Verkaufsargumente gelesen - ein Alerting-System hilft Ihnen, Ihre Lieblingsthemen, Ihre Marke, Ihre Wettbewerber und Ihre Branche über das gesamte Internet hinweg zu überwachen. Aber was bedeutet das für Sie? Wie kann dies einen Unterschied machen?

Einfach ausgedrückt: Ein kostenloses Marketingtool wie Talkwalker Alerts - das Ergebnisse aus dem gesamten Internet sowie aus sozialen Plattformen wie Twitter und Reddit in Ihren Posteingang liefert - hilft Ihnen, Zeit zu sparen und Ihre Produktivität zu steigern. Und das ist der Grund, warum wir besser sind als Google Alerts.

Und warum?

Nehmen wir an, Sie sind ein Online-Marketer, und anstatt zur Arbeit zu kommen, sich einen Kaffee zu holen und Twitter, Reddit und das Internet auf Erwähnungen von Marken zu überwachen, erhalten Sie eine E-Mail mit all Ihren Alerts, ohne auch nur eine Sekunde für die zeitraubende Recherche aufzuwenden. Darüber hinaus helfen Ihnen Talkwalker-Alerts, für den Fall, dass eine Krise Ihre Marke bedroht, besser gewappnet zu sein.

Und wie?

Wenn Sie eine Kommunikations-Krise erleben, wird sich diese zunächst auf Ihre sozialen Kanäle auswirken. Da wir Ergebnisse von Twitter zur Verfügung stellen, können Sie die relevantesten und relevantesten Tweets auf einen Blick in Ihrem Posteingang sehen. Das bedeutet, dass Sie nicht jedes einzelne Gespräch auf Twitter durchgehen und sich mit den Auswirkungen der Krise auseinandersetzen müssen.

Jetzt kostenlosen Talkwalker Alert einrichten